Copyright 2020 - Custom text here

Schuljahr 2017-18

Schülerrat gewählt

Für die Schuljahre 17/18 und 18/19 wurde Emma R. (Kurs 11/2) als Schülersprecherin unseres Gymnasiums gewählt. Stellvertreter wird Jimena N. (10b) sein. Unterstützung erhalten die beiden Schülersprecher vom Schülerrat.

Lesescout 2017

Alexandra S. erhält beim Lesescout am Dienstag, dem 5. September 2017, in der Greizer Bibliothek für ihre selbstgeschriebenen Gedichte von der Ostthüringer Zeitung (OTZ) einen Sonderpreis.

Wanderausstellung zum Jugendstrafrecht

Am Freitag, den 08.09.2017 wurde im Friedrich-Schiller-Gymnasium in Zeulenroda eine Wanderausstellung über das Jugendstrafrecht in Deutschland eröffnet, die von Schülern des Schillergymnasiums in Eisenberg mit Unterstützung des dortigen Fördervereins, der Jugendstation Gera und der Jugendkammer des Landgerichtes Gera gestaltet wurde. Die Ausstellung soll dieses spannende Thema möglichst vielen Jugendlichen näher bringen und sie in Diskussionen verwickeln.

Neue Biologie-Räume

Bereits am Ende des Schuljahres 2016/17 wurde in den Räumen 17 und 18 mit Umbauarbeiten begonnen. Seit Ende September können diese beiden Zimmer als neue Fachkabinette für Biologie und MNT genutzt werden.

 

Parisreise 2017

Am 18.09.2017 durften 35 Französischschüler der Klassen 9 und 10 eine Reise nach Paris antreten. Sie erlebten vier aufregende und wahrscheinlich unvergessliche Tage in Frankreichs Hauptstadt.

Spende für Neugestaltung des Schulhofes

Unser ehemaliger langjähriger Vorsitzender des Fördervereins, Bernd Böhm, hatte als Vorstand der AWG Zeulenroda kürzlich sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Alle Gäste des Empfangs hatte er gebeten, statt Präsenten Geld zu spenden. Er selbst rundete den Betrag dann sogar noch auf 2000 Euro auf, die er unserem Förderverein übergab.

Läufer unserer Schule erfolgreich beim Kreisfinale im Crosslauf

Im Rahmen der Wettkämpfe "Jugend trainiert für Olympia" nahmen am Dienstag, dem 24.10.2017, bei guten äußeren Bedingungen auch Läufer unserer Schule am Crosslauf erfolgreich teil. Unser Gymnasium konnte sowohl in der Einzelwertung als auch der Mannschaftswertung sehr gute Ergebnisse erzielen. Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Teilnehmern!

Kooperationsvertrag unterzeichnet

Am 24.10.2017 wurde ein Kooperationsvertrag zwischen dem Kreiskrankenhaus Greiz und unserem Gymnasium unterzeichnet.

Buchlesung mit Dieter Grell

Am 02.11.2017 spielte der Schauspieler Dieter Grell in der Aula vor den Schülern der 11. Klassen das Stück „Bericht für eine Akademie“ von Franz Kafka.

Fördermittel vom Chemie-Konzern „Lanxess“ für naturwissenschaftlichen Unterricht

„Wasser - Unsere Lebensgrundlage“ – so hieß das Praxisprojekt, dass die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 im Rahmen des Faches „Naturwissenschaften und Technik durchführten.  Der Chemie-Konzern „Lanxess“ unterstützt speziell Schulen im naturwissenschaftlichen Unterricht durch Projektfördermittel. Es wurden Laborkittel, Wasseranalysekoffer sowie je zwei pH-Wert- und Leitfähigkeitssonden für den CAS-Taschenrechner angeschafft.

 

Forscherwoche

Die diesjährige Forscherwoche, an der 6 Schüler und Schülerinnen unseres Gymnasiums teilnahmen, fand vom 23.10. bis zum 27.10.2017 in Hildesheim bzw. Hannover statt. Das abwechslungsreiche Programm war vollgepackt mit unterschiedlichsten Dingen aus den Bereichen der Naturwissenschaften, so hört wir einen sehr interessanten Vortrag über Immunbiologie und stellten im Chemielabor der Leibnitz Universität Hannover in mehreren Teilschritten Aspirin her.

Vortrag von Günther Rehbein zur DDR-Diktatur

Am 22.11.2017 besuchte, der aus Gera stammende, Herr Günther Rehbein die 10. Klassen. Mit seinen bereits 84 Jahren reist er in ganz Deutschland an verschiedene Schulen und zu Veranstaltungen. Dort schildert er die Stationen seines Lebens unter der DDR-Diktatur. Sein Leben hat er bis zum Fall der Mauer vor 25 Jahren als Staatsfeind viele Jahre in Gefängnissen der DDR und der Sowjetunion verbracht. Uns alle hat sein Vortrag sehr berührt und wir möchten uns bedanken, dass Herr Rehbein uns seine Sicht über diese Zeit vermittelt hat.

Vorlesen bei Kindern und Senioren

Jedes Jahr findet der bundesweite Vorlesetag statt. Dieses Jahr hat sich am 17.11.2017 die Klasse 6b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Fehn daran beteiligt und den Kindern in der Tagesstätte „Freundschaft“ innerhalb einer besonderen Unterrichtsstunde vorgelesen. Am 07. und 08.12. waren weitere 24 Schüler aus den 10. und 11. Klassen in zehn Gruppen mit Geschichten unterwegs: im Krankenhaus in Greiz, in den Kindergärten „Pusteblume“, “Sonnenschein“, „Villa Kinderglück“ und „Frohe Zukunft“ und in den beiden Altenheimen in Zeulenroda. Für die Schüler war es eine neue Erfahrung und sie freuten sich, mit einfachen Mitteln Gutes getan zu haben.

Siegerehrung für die erfolgreichsten Teilnehmer an der 2. Stufe der 57. Mathematik-Olympiade

Die 2. Stufe der 57. Mathematik-Olympiade fand in diesem Schuljahr am 08.11.2017 statt.47 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 12 nahmen von unserem Gymnasium daran teil. Alle Teilnehmer hatten sich zuvor mit den Aufgaben  der 1. Stufe beschäftigt und waren somit gut vorbereitet. Zur Siegerehrung am 7.12.2017 konnten 28  der Teilnehmer für ihr erfolgreiches Abschneiden ausgezeichnet werden.

Weihnachtsspiel der Kurse 11

Im Rahmen des Religionsunterrichtes im Kurs 11 probten Schüler unseres Gymnasiums an einem weihnachtlichen Schauspiel. Das Theaterstück „Men in coats“ wurde wieder vom Triebeser Pfarrer M. Debus geschrieben. Bei der Umsetzung erhielten die Schüler auch von Ten Sing Zeulenroda und dem Jugendwart St. Schürer Unterstützung. Mit Sherlock Homes und Dr. Watson wurde es spannend. Dieser Fall ist besonders knifflig, denn es wurde der Sinn von Weihnachten entwendet. Das Theaterstück ist kurzweilig, an manchen Stellen lustig und regt gleichzeitig zum Nachdenken über die eigentlich wichtigen Dinge in der Weihnachtszeit an.

Abschlusspräsentation des Kurses 12 "Darstellen und Gestalten"

Die Schülerinnen und Schüler des Kurses 12 "Darstellen und Gestalten" probten auch in den Weihnachtsferien für ihr Abschluss-Theaterstück "Findet mich das Glück?". Die Premiere fand am Sonntag, 21.01.2018, um 16 Uhr in der Aula statt.

Das FranceMobil hat uns besucht!!!

Am Dienstag den 23.01.2018 fuhr das  FranceMobil am Friedrich-Schiller-Gymnasium vor, denn die Französischlerner der 5. und 6. Klasse sollten an diesem Tag mal eine etwas besondere Französischstunde erleben und nahmen ihn erwartungsvoll und gut gelaunt in Empfang. Die Schüler der Klassen 5a und b sowie 6a und b hatten jeweils für 45 Minuten die Gelegenheit mit dem jungen, fußballbegeisterten Franzosen in Kontakt zu kommen, eigene Französischkenntnisse anzuwenden und Neues zu lernen.

DELF-Prüfung

Am Sonnabend, dem 27.01.2018, reisten 26 Schüler unserer Schule nach Jena, um dort an den DELF-Prüfungen teilzunehmen. DELF steht für „Diplôme d’études en lange française“. Es handelt sich hierbei um ein französisches Sprachdiplom, das vom Leipziger Institut français im Namen der Republik Frankreich abgenommen wird. haben.

Alle 26 "Delfine" durften sich einige Wochen später über ihr bestandenes Examen freuen, einige unserer Schüler haben sogar mehr als 90 von 100 möglichen Punkten erreicht.

Schnuppertag am Friedrich-Schiller-Gymnasium Zeulenroda-Triebes

Am Mittwoch, dem 31.01.18 nahmen erstmals  Viertklässler aus den verschiedenen Grundschulen in und um Zeulenroda die Gelegenheit wahr, einen Tag im Friedrich-Schiller-Gymnasium zu verbringen. Die Grundschüler besuchten vier Stunden lang den Unterricht gemeinsam mit den fünften und einer sechsten Klasse.

Fasching am Gymnasium

Am 01.02.2018 führten die 11er Kurse wieder einen Schulfasching für die 8. bis 12.Klassen durch. Unter dem Motto „Neon-Party“ war der Speiseraum dekoriert und viele Besucher waren passend mit leuchtenden und reflektierenden Farben gekleidet. Im Programm kämpfte dann die dunkle Seite gegen die Licht-Seite. Beide holten sich Unterstützung aus dem Publikum und natürlich auch von Lehrern, die dann unter anderem beim Neonscheiben-Twister und Lichtschwert-Werfen ihre Fähigkeiten zeigen konnten. Treffend und witzig gelang die Büttenrede, in der es natürlich um die verschiedenen Lehrer mit ihren leuchtenden und dunklen Seiten ging. Viel Applaus bekam die Tanzgruppe der Mädchen. Eine Zugabe wurde wieder einmal beim Männerballett gefordert. Nach dem Programm gab es genug Musik zum Tanzen und die Möglichkeit, die närrische Ehe einzugehen.

 

Kunst AG trifft sich mit dem Karikaturisten Manfred Sondermann

Am Dienstag, 27. Februar, haben sich die Schüler der Kunst-AG unseres Gymnasiums im Museum Zeulenroda mit dem Künstler Manfred Sondermann getroffen. Dort werden zurzeit seine aktuellen Karikaturen mit dem Titel „Schwarze Bilder“ gezeigt, in denen er die Bedrohung unserer Erde thematisiert.

Herr Sondermann führte die jungen Künstler durch seine Ausstellung und erklärte die besondere Zeichensprache der Karikatur.

2. Platz beim Regionalwettbewerb Ostthüringen „Jugend forscht – Schüler experimentieren“

Am 1./2. März 2018 fand die 24. Ostthüringer Regionalmesse „Jugend forscht-Schüler experimentieren“ im Kulturhaus Rositz statt. Daran nahmen Schüler aus insgesamt 53 Bildungseinrichtungen aus Ostthüringen statt. Unser Gymnasium war mit dem weitergeführten Projekt zum Boxroboter vertreten. F. Reußner, M. Roth und M. Stürmer hatten in den letzten beiden Jahren den Roboter neu aufgebaut und unter anderem das Erkennen von Bewegungen mit einer Kamera ermöglicht. Dabei erhielten sie wieder tatkräftige Unterstützung von der Firma Roth Werkzeugbau und der Berufsakademie Glauchau. Mit ihrem Projekt erreichten sie den 2. Platz in der Kategorie Technik. Außerdem erhielt die Gruppe den Sonderpreis des Verbandes der Ingenieure und Techniker Thüringens und alle drei können an einer Präsentationsschulung in Erfurt teilnehmen.
 

 

Englandfahrt der 10. Klassen 2018

 Am 05. März 2018 starteten die 10. Klassen in einem Doppelstockbus zur Klassenfahrt nach England. Die Schüler waren bei Gastfamilien untergebracht. Sie besichtigten während der Klassenfahrt verschiedene Städte wie  Canterbury, Chatham und Cambridge.

 

Geschichten aus der Welt hinter den Nachrichten

Am 15.3.2018 erlebten die Kurse 11, die Klasse 10b sowie Lehrer, Elternsprecher und weitere Gäste in der Aula eine besondere Buchlesung mit Christian Sievers zu seinem Buch „Grauzonen“.  Die Landeszentrale für politische Bildung ermöglichte es, mit dem bekannten Auslandskorrespondenten und Nachrichtensprecher der ZDF-Sendung „heute“  einen Blick in die Welt hinter den Nachrichten zu werfen.  Herr Sievers stellte natürlich klar, dass er nicht nur der „Vorleser“ der Nachrichten ist, sondern die eigentliche Arbeit im Herausfiltern und dem Aufbereiten der Informationen besteht. Das geschieht gemeinsam mit einem Redaktionsteam und oft  unter Zeitdruck. Herrn Sievers gelang es mit seinem interessanten Vortrag leicht, die Schüler zu vielen Fragen anzuregen, auf die er souverän reagierte. Vielen Dank für diesen Blick in die Welt der Nachrichten!

 

Letzter Schultag der 12er 2018

Graues Regenwetter am Montag, dem 16.04.2018: Trotzdem hörte man vor dem Haus 2 fröhliches Lachen und viel Lärm. Die Schüler der 11. Klassen und die Lehrer wurden von „Bauarbeitern“ empfangen. Das war natürlich passend zum Abi-Motto 2018 „AB(I)RISS- Haus 2 geht mit uns!“.

 

Landesolympiade Physik

Im April starteten vier Schüler unseres Gymnasiums bei der dritten Stufe der Physikolympiade. M. Roth konnte in Klassenstufe 12 mit drei vollständig gelösten Aufgaben den 2. Platz erringen. F. Oertel erreichte in Klassenstufe 7 einen 3. Platz. Auch die beiden anderen Teilnehmer erzielten gute Punktzahlen, die leider nicht für Preise reichten.

Eröffnung der Kunstausstellung im Bio-Seehotel

Am Montag, 23.04.2018, eröffneten die Kunstkurse 11 unter Leitung von Frau Petzel und Frau El-Hassan eine neue Ausstellung im Bio-Seehotel Zeulenroda. Es ist nun schon das vierte Mal, dass  unsere Abiturienten in der 2. und 3. Etage des Hotels Kunstwerke der Öffentlichkeit vorstellen. Die Arbeiten wurden zum Thema „Farbgeometrie“ angefertigt. Sie stellen Landschaften rund um Zeulenroda oder Brücken aus aller Welt dar, ergänzt mit künstlerischer Fotografie.

The BIG Challenge

Am 3. Mai 2018 stellten sich 45 Schülerinnen und Schüler erstmalig der Big Challenge, was so viel wie „große Herausforderung“ bedeutet. Dies ist ein europaweiter Englisch-Wettbewerb, an dem Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 9. Klasse teilnehmen können. Unsere Teilnehmer kamen mehrheitlich aus den sechsten und neunten Klassen.

Schillergymnasiasten mit guter Medaillenbilanz bei den Kreisjugendspielen im Tischtennis

18 Jungen und Mädchen fuhren am 07.05.2018 nach Greiz, um für ihre Schule durch gute Leistungen Punkte zu erkämpfen. Und das hat prima geklappt. Drei Jungen aus den 5. Klassen waren erstmals bei einem Wettkampf dabei und schlugen sich achtbar. Die Bilanz der nichtaktiven Jungen und Mädchen des Schillergymnasiums lautete 3 Gold-, 3 Silber- und 5 Bronzemedaillen. Wie bei den letzten 5 Teilnahmen hat es auch in diesem Jahr zum Gesamtsieg gereicht.

Fußballer unseres Gymnasiums bei den Kreisjugendspielen erfolgreich

Traditionell nahmen auch in diesem Jahr zwei Teams unserer Schule, dieses Mal zwei C-Jugendmannschaften der Jahrgänge 2003/2004, am Fußball-Turnier der Kreisjugendspiele im Stadion "Roter Hügel" in Weida teil. Nach spannenden Spielen konnte unsere 1. Mannschaft den 2. Platz erkämpfen.

 

Schülerfreiwilligentag im Pflegeheim Zeulenroda

Am 07. Juni 2018 waren die Religionsschüler der 10. Klasse  im Pflegeheim Zeulenroda. Dort haben sie einen Einblick bekommen, welche Aufgaben die Altenpfleger, Krankenpfleger, Pflegekräfte und Ergotherapeuten haben. Während die Jungen Hausmeistertätigkeiten erledigten, kochten die Mädchen Erdbeermarmelade und bepflanzten mit den Senioren die Blumenkästen. Zum Schluss haben alle miteinander Spiele gespielt.

Kulturnacht in Zeulenroda

Zur Kulturnacht in Zeulenroda am Freitag, 08.06.2018, beteiligte sich auch unser Gymnasium wieder mit Theatervorstellungen. Um 18 Uhr und 22 Uhr zeigten die Schüler des Kurses 12 Darstellen und Gestalten noch einmal ihr selbst geschriebenes Theaterstück "Findet mich das Glück?". Sie übernahmen auch die Versorgung der Gäste mit Rostbratwürsten und Getränken.

Abitur 2018

Am 16.06.2018 fanden die feierliche Ausgabe der Abiturzeugnisse unseres Gymnasiums und der anschließende Abi-Ball im Bio-Seehotel in Zeulenroda statt. Die Zeugnisausgabe wurde wie schon so oft sehr niveauvoll vom Chor, den Musikkursen 11 sowie Instrumentalisten gestaltet. Der Förderverein ehrte besonders engagierte Schüler.

 Milchprojekt und ADAC-Projekt der 5. Klassen

Für die 5. Klassen brachten in der letzten Woche gleich zwei Projekte Abwechslung in den Schulalltag. Beim Milchprojekt konnten sich alle zu gesunder Ernährung informieren und selbst ein schmackhaftes Essen zubereiten. Am 22.06.2018 war wieder der ADAC zu Gast. Auf dem Schulhof wurden viele Dinge zur Sicherheit im Straßenverkehr besprochen und anschaulich der lange Bremsweg eines PKWs gezeigt. Die meisten Schüler erlebten auch die enormen Kräfte bei einer Vollbremsung.

Schulversammlung auf der Seesternbühne

Am 29.06.2018 ging das Schuljahr 2017/18 mit einer Schulversammlung zu Ende. Nachdem die Veranstaltung  im vorigen Jahr in der Aula in zwei Durchgängen ablaufen musste, hatten sich viele gewünscht, dass doch wieder alle gemeinsam das Schuljahr beenden. Die Stadt Zeulenroda und das Bio-Seehotel Zeulenroda ermöglichten uns die Nutzung der Seesternbühne: was für eine tolle Lokalität für diesen Zweck! Nach der Zeugnisausgabe wanderten die Klassen und Kurse gemeinsam an die Talsperre und erlebten dort ein buntes Programm.

  • Staatliches Gymnasium "Friedrich Schiller"  07937 Zeulenroda-Triebes, Schopperstraße 26
  • Tel: 036628/ 82228
  • Fax: 036628/ 78178
  • E-Mail Homepage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • E-Mail Schule: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!