Ab 1.3.2021 Präsenzunterricht für die Klassen 5/6 und 11. Für die Klasse 10 muss auf die Entscheidung des Ministeriums gewartet werden. Ein Elternbrief wurde dazu am 22.2.2021 über die Klassenlehrer verschickt.

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zur Corona-Pandemie beim Ministerium: https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/

Virtueller Tag der offenen Tür ab Samstag, 20.02.2021, bis Anfang März.  Weitere Informationen finden Sie im untenstehenden Artikel auf der Startseite.

Schülerrat sucht Vorschläge für das Layout des Schülerplaners.




Copyright 2021 - Custom text here

Möglichkeit zur Berufs- und Studienberatung für Schüler der Klassen 10 bis 12

Der Sprechtag durch die Agentur für Arbeit Altenburg-Gera  am 20.1.21 fand aufgrund der aktuellen Situation in telefonischer Form von 8.30 -13.00 Uhr statt. Frau Frank rief zum vereinbarten Termin auf der angegebenen Handy- oder Festnetznummer an. Neue Termine erhält man telefonisch in der Verwaltung der Schule.

Hinweise durch das Thüringer Ministerium für Jugend, Bildung und Sport vom 6.1.21

Die Schulen bleiben bis 31. Januar 2021 geschlossen. Der Präsenzunterricht beginnt ab dem 1. Februar 2021 im eingeschränkten Regelbetrieb (Stufe GELB). Die Details des Wiederbeginns werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
Die Regelungen für den Januar im Einzelnen:

  • Für alle Schülerinnen und Schüler findet in der Zeit vom 11. bis zum 22. Januar häusliches Lernen statt. In der Zeit vom 25. bis zum 29. Januar sind Ferien, das häusliche Lernen pausiert.
  • Schulen können in Abschlussklassen auch im Januar Klausuren und Klassenarbeiten in Präsenz durchführen. Das gilt für die Klassen 10 und Jahrgansstufen 11/12 der Gymnasien.
  • Schülerinnen und Schüler, die zum Ende dieses Schuljahres die Schule voraussichtlich beenden, können auch im Januar eingeschränkten Präsenzunterricht erhalten. Zu diesen Schulabgängerklassen gehört die Jahrgangsstufe 12 des Gymnasiums. Diese Möglichkeit gilt nur für die unmittelbare und dringend nötige Vorbereitung auf Abschlussprüfungen und beschränkt sich auf die Prüfungsfächer. Im Unterricht muss das Abstandsgebot ständig gewahrt werden, was in der Regel zur Teilung der Lerngruppen führt.
  • Prüfungen von Schüler*innen und Lehramtsanwärter*innen können im Januar durchgeführt werden.

Laut dieser Anweisung des Ministeriums findet für die Kurse 12 ab Montag, 11.1.2021, Präsenzunterricht unter Wahrung des Abstandsgebotes in den Prüfungsfächern statt. Ebenso dürfen die Kolloquien zu den Seminarfacharbeiten ohne Publikum am 13.1. und 14.1.21 durchgeführt werden.
Stundenplan und Ablauf der Kolloquien findet man auf dem DSB der Schule.

Die Schule stellt weiter ein Betreuungsangebot bereit.
Laut Kabinettsbeschluss vom 05.01.2021 - siehe nachstehender Link: https://www.landesregierung-thueringen.de/medien/medieninformationen/detailseite/01-2021 ist Betreuung für alle Kinder bis zur Klassenstufe 6 möglich. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem Kabinettsbeschluss bzw. den entsprechenden Regelungen seitens des TMBJS. https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/schule/#faq
Der Maßstab für die Inanspruchnahme ist die Berufssituation der Eltern. Als Nachweis genügt eine Bescheinigung seitens des Arbeitgebers. Das zu verwendende einheitliche Formblatt finden Sie unter: https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2021/2021_Antrag_Notbetreuung.pdf
Über evtl. Neuerungen und Präzisierungen werden wir zeitnah informieren.

Notbetreuung vom 16.12.-18.12.2020 und ab dem 04.01.2021

Für Schüler der Klassen 5 und 6 wird eine Notbetreuung in der Zeit von 7.45 Uhr bis 12.30 Uhr im Haus 1 angeboten. Eine rechtzeitige Vorabanmeldung im Sekretariat mit entsprechender Begründung ist erforderlich.

Im Zeitraum bis zum 10.01.2021 sind durch die Erziehungsberechtigten Infektionen von Schülern unverzüglich der Schule per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitzuteilen. Das Sekretariat der Schule ist ab dem 04.01.2021 wieder besetzt.

Im Eingangsbereich vom Haus 1 (Eingang Westseite) steht auch wieder ein Behälter zum Einwerfen von Schüleraufträgen, damit der Briefkasten nicht überfüllt wird.

Elterninformation zur Umsetzung der Allgemeinverfügung des TMBJS vom 30.11.2020

Alle Schulen im Freistaat Thüringen wurden angewiesen, die Inhalte einer Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Corona-Virus (siehe oben) mit sofortiger Wirkung umzusetzen.  Hier die markantesten Änderungen: 

  • Alle Schüler der Klassenstufen 5 und 6 werden in festen Lerngruppen durch eine feste Lehrergruppe im Präsenzunterricht beschult. Es müssen deshalb Klassen- und Fachlehrerwechsel erfolgen. Der Unterricht findet in der Regel nach einem „Ersatzstundenplan“ von der 1. bis maximal 6. Stunde statt, jedoch nicht mehr in allen Fächern und der dafür laut Stundentafel vorgesehenen Unterrichtsstundenzahl.
  • Für alle Schüler der Klassenstufen 7 – 10 findet der Unterricht – ebenso nach Ersatzstundenplan – unter Wahrung des ständigen Abstandsgebotes statt. Dies bedeutet, dass die Klassen/Kurse halbiert werden und sich jede Halbklasse in einer A- oder B-Woche im Präsenzunterricht an der Schule befindet. In der anderen Woche findet für die Schüler zu Hause Distanzunterricht statt. Auch hier ist es so, dass wir einen tiefergreifenden Fachlehrerwechsel vornehmen müssen und die Stundentafel gekürzt wird. Dabei legen wir größten Wert darauf, dass der Unterricht in den Klassenstufen 10 – 12 so wenig wie möglich Änderungen erfährt.
  • Ab Montag, 7.12.2020 werden wir die Schüler der Klassenstufen 7 – 10 über die Halbgruppeneinteilung und die neuen „Ersatzstundenpläne“ informieren.
  • Sämtliche Änderungen treten dann ab Mittwoch, dem 09.12.2020, in Kraft und gelten voraussichtlich bis zum 06.02.2021.
  • In der Woche vom 04. bis 08.01.2021 befinden sich generell alle Schüler der Klassenstufen 7 – 12 im häuslichen Lernen. Für die Schüler der Klassenstufen 5/6 gilt das oben beschriebene Vorgehen im Präsenzunterricht.

Weihnachtszeit am Gymnasium

Trotz Corona-Pandemie geben wir uns große Mühe, doch ein wenig Weihnachtsstimmung in der Schule aufkommen zu lassen. Im Musikunterricht wird weihnachtliche Musik mit Instrumenten gespielt, statt zu singen. Die Kurse haben extra Weihnachtsmusik aufgenommen, die in den anderen Klassen abgespielt werden kann. Der Religionskurs 11 probte am Weihnachtsspiel, dass leider durch den Lockdown vorerst nicht aufgeführt werden kann. Die Klassen haben die Räume geschmückt, es gibt Weihnachtskalender und natürlich in beiden Häusern einen Weihnachtsbaum.
 

Vorlesewettbewerb 2020 – jetzt erst recht!

Am Donnerstag, 26.11.2020, konnte man im oberen Lichthof von Haus 2 ab 12 Uhr Zeuge einer denkwürdigen Zusammenkunft werden. In einer Art Arena stellten sich die neun besten Vorlesetalente der 6. Klassen dem diesjährigen Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Unser Schulausscheid musste zwar coronabedingt vor eingeschränktem Publikum stattfinden (Klasse 6c – später verstärkt durch die 6b), doch tat dies der Begeisterung keinen Abbruch. Unseren jungen Vorleserinnen und Vorlesern war die Aufregung deutlich anzumerken, doch diese legte sich bald. Nachdem in der ersten Runde zunächst selbst vorbereitete Lesepassagen dargeboten wurden, erhöhte sich in der zweiten Runde der Schwierigkeitsgrad, da nun als Lesestaffel aus einem komplett unbekannten Buch vorzulesen war. Doch auch diese Aufgabe wurde von allen bravourös gemeistert, sodass die Jury letztlich vor einer kniffligen Entscheidung stand. Glückwunsch also den verdienten Preisträgern Lenya T. (6c), Pauline F. (6b) und Max T. (6a), welche sich über interessanten neuen Lesestoff als Preise freuen dürfen. An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an unsere umtriebigen Hausmeister, an Kim H. und Jannis M. aus der 11 als Juryverstärkung sowie an unsere langjährigen Partner in der Bücherstube Zeulenroda. Mal sehen, was die nächste Runde für Lenya bereithält – wir drücken natürlich die Daumen!  

  • Staatliches Gymnasium "Friedrich Schiller"  07937 Zeulenroda-Triebes, Schopperstraße 26
  • Tel: 036628/ 82228
  • Fax: 036628/ 78178
  • E-Mail Homepage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • E-Mail Schule: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!