• Description slide 1

  • Description slide 2

  • Description slide 3

  • Description slide 4

  • Description slide 5

  • Description slide 6

  • Description slide 7


Ab dem 12.4.2021 Präsenzunterricht in den Klassen 10,11,12. Seit dem 19.4.2021 besteht eine Testpflicht vor der Teilnahme am Präsenzunterricht für Schüler und Lehrer.

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zur Corona-Pandemie beim Ministerium: https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/

Schülerrat sucht Vorschläge für das Layout des Schülerplaners.

Unterrichtsfreier Tag am Freitag, 14.5.21




Copyright 2021 - Custom text here

Möglichkeit zur Berufs- und Studienberatung für Schüler der Klassen 10 bis 12

Der Sprechtag durch die Agentur für Arbeit Altenburg-Gera  am 20.1.21 fand aufgrund der aktuellen Situation in telefonischer Form von 8.30 -13.00 Uhr statt. Frau Frank rief zum vereinbarten Termin auf der angegebenen Handy- oder Festnetznummer an. Neue Termine erhält man telefonisch in der Verwaltung der Schule.

Hinweise durch das Thüringer Ministerium für Jugend, Bildung und Sport vom 6.1.21

Die Schulen bleiben bis 31. Januar 2021 geschlossen. Der Präsenzunterricht beginnt ab dem 1. Februar 2021 im eingeschränkten Regelbetrieb (Stufe GELB). Die Details des Wiederbeginns werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
Die Regelungen für den Januar im Einzelnen:

  • Für alle Schülerinnen und Schüler findet in der Zeit vom 11. bis zum 22. Januar häusliches Lernen statt. In der Zeit vom 25. bis zum 29. Januar sind Ferien, das häusliche Lernen pausiert.
  • Schulen können in Abschlussklassen auch im Januar Klausuren und Klassenarbeiten in Präsenz durchführen. Das gilt für die Klassen 10 und Jahrgansstufen 11/12 der Gymnasien.
  • Schülerinnen und Schüler, die zum Ende dieses Schuljahres die Schule voraussichtlich beenden, können auch im Januar eingeschränkten Präsenzunterricht erhalten. Zu diesen Schulabgängerklassen gehört die Jahrgangsstufe 12 des Gymnasiums. Diese Möglichkeit gilt nur für die unmittelbare und dringend nötige Vorbereitung auf Abschlussprüfungen und beschränkt sich auf die Prüfungsfächer. Im Unterricht muss das Abstandsgebot ständig gewahrt werden, was in der Regel zur Teilung der Lerngruppen führt.
  • Prüfungen von Schüler*innen und Lehramtsanwärter*innen können im Januar durchgeführt werden.

Laut dieser Anweisung des Ministeriums findet für die Kurse 12 ab Montag, 11.1.2021, Präsenzunterricht unter Wahrung des Abstandsgebotes in den Prüfungsfächern statt. Ebenso dürfen die Kolloquien zu den Seminarfacharbeiten ohne Publikum am 13.1. und 14.1.21 durchgeführt werden.
Stundenplan und Ablauf der Kolloquien findet man auf dem DSB der Schule.

Die Schule stellt weiter ein Betreuungsangebot bereit.
Laut Kabinettsbeschluss vom 05.01.2021 - siehe nachstehender Link: https://www.landesregierung-thueringen.de/medien/medieninformationen/detailseite/01-2021 ist Betreuung für alle Kinder bis zur Klassenstufe 6 möglich. Genauere Informationen entnehmen Sie bitte dem Kabinettsbeschluss bzw. den entsprechenden Regelungen seitens des TMBJS. https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/schule/#faq
Der Maßstab für die Inanspruchnahme ist die Berufssituation der Eltern. Als Nachweis genügt eine Bescheinigung seitens des Arbeitgebers. Das zu verwendende einheitliche Formblatt finden Sie unter: https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2021/2021_Antrag_Notbetreuung.pdf
Über evtl. Neuerungen und Präzisierungen werden wir zeitnah informieren.

  • Staatliches Gymnasium "Friedrich Schiller"  07937 Zeulenroda-Triebes, Schopperstraße 26
  • Tel: 036628/ 82228
  • Fax: 036628/ 78178
  • E-Mail Homepage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • E-Mail Schule: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!