• Description slide 1

  • Description slide 2

  • Description slide 3

  • Description slide 4

  • Description slide 5

  • Description slide 6


22.06.2019 Zeugnisausgabe für Abiturienten und Abi-Ball in der Vogtlandhalle Greiz

24.6.-28.6.2019 Praktikum Klasse 10

02.07.2019 Exkursion der 10./11. Klassen an die Uni und FH Jena


Copyright 2019 - Custom text here

Herbstfest der Klasse 5A

Bei herrlichem Sonnenschein trafen wir uns am Mittwoch, 17. Oktober 2018, nach Unterrichtsschluss im Tiergehege Zeulenroda. Zusammen mit Frau Petzel und Frau Petermann bastelten wir einfache Drachen, rollten Teig für eine Riesenpizza aus und belegten diese. Herr Schneider vom Tiergehege hatte uns bereits den Pizzaofen mit Holz angeheizt und wir konnten sie dort backen. Sie war sehr lecker. Der restliche Teig wurde als Stockbrot über dem Lagerfeuer knusprig gebacken. Bei manchen wurde aus knusprig aber auch verbrannt. Nach und nach kamen auch unsere Eltern, einige Geschwister oder Großeltern mit dazu und wir verbrachten einen tollen Herbstnachmittag. Natürlich besuchten wir auch die Tiere. Einige von uns zählten, wie viele Tiere von welcher Art im Gehege anzutreffen sind, da diese Zahlen zum Anfertigen von Diagrammen im Mathematikunterricht gebraucht wurden. Leider fehlte an diesem Tag der Wind, um die Flugfähigkeit unserer selbst gebastelten Drachen zu testen. Sie mussten erstmal am Boden bleiben und warten auf den nächsten Herbstwind für einen Testlauf.

Vielen Dank an Herrn Schneider für das Anheizen des Ofens und des Lagerfeuers. Es hat viel Spaß gemacht.

Klasse 5A und Frau Petzel

Medienprojekt der Klasse 7a vom 24.09.-27.09.2018

Im Rahmen unserer Projektwoche zum Sondermedienprojekt „Kulturagenten“ haben wir uns auf Spurensuche in verschiedene europäische Staaten begeben. Andere Länder, andere Sitten – ist das wirklich so? Unsere „Forschungsergebnisse“ zu Essgewohnheiten und Tischsitten in Portugal, Schweden, Italien, Frankreich, England und Deutschland wurden in einem Magazin zusammengefasst. Nun ist der Film fertig. Er wird unter anderem zum Tag der offenen Tür am Gymnasium gezeigt. Wer nicht so lange warten will, schaut vielleicht mal in unser Storybook. Uns hat es viel Spaß gemacht und ganz nebenbei haben wir eine Menge gelernt.

  

Die Klasse 7a

Reisebericht 2:  Schüleraustausch Texas 2018

Am Freitag sind wir von Frankfurt nach Atlanta geflogen. Trotz das der Flug eine halbe Stunde Verspätung hatte, konnten wir unsern Anschlussflug noch erreichen. Denn der hatte sogar 6 Stunden Verspätung. In Dallas erwartet uns ein Unwetter und eine Sturmflutwarnung. Um halb 5 fielen wir dann müde und erschöpft in unsere Betten. Weitere Reiseberichte bei Internationalen Kontakten: USA-Texas

  

 

MINT-freundliche Schule

Unser Gymnasium darf sich bereits seit dem 23.09.2015 MINT-freundliche Schule nennen! Am 25.09.2018 konnten Herr Müller und Herr Martin für unsere Schule ein zweites Mal diesen Titel in Empfang nehmen. MINT steht für die Anfangsbuchstaben von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. In diesen Bereichen wird an unserem Gymnasium mehr geleistet, als es normal ist.  Den Titel darf eine Schule maximal drei Jahre führen. Während der drei Jahre ist die Schule im Rahmen eines Netzwerkes eng mit anderen MINT-freundlichen Schulen verbunden, so dass Synergieeffekte entstehen können.

Schnitzeljagd durch Zeulenroda

Unsere Klasse 5b traf sich am Donnerstag, dem 13. September 2018 um 7:45 Uhr am Gymnasium zum ersten Wandertag.

Es sollte eine Schnitzeljagd mit Schatzsuche durch Zeulenroda werden, die aus fünf Briefen bestand. Am Anfang wurde unsere Klasse in fünf verschiedene Gruppen zu je fünf oder sechs Kindern unterteilt.

An der Schule bekamen wir unseren ersten Brief. Dann ging es endlich los. Die Suche begann am ältesten Haus von Zeulenroda. Von dort aus liefen wir zur Kreuzkirche, wo die Gruppen ihren zweiten Brief erhielten. Weiter ging es zur Dreieinigkeitskirche, wo uns der Pfarrer die Wandmalereien erklärte. Danach durften wir auf den Turm des Rathauses. Die alten Treppen im oberen Teil des Turmes waren aus Holz und knarrten ständig. Als wir auf den Turm angekommen waren, erhielten wir von Frau Ruynat, unserer Klassenlehrerin, den dritten Brief.

  • Staatliches Gymnasium "Friedrich Schiller"  07937 Zeulenroda-Triebes, Schopperstraße 26
  • Tel: 036628/ 82228
  • Fax: 036628/ 78178
  • E-Mail Homepage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • E-Mail Schule: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login Form