• Description slide 1

  • Description slide 2

  • Description slide 3

  • Description slide 4

  • Description slide 5

  • Description slide 6

  • Description slide 7


Für schulfremde Personen besteht für das Schulgebäude bis zum 20.12.2020 ein Betretungsverbot

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zur Corona-Pandemie beim Ministerium: https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/

 

 

 


Copyright 2020 - Custom text here

Elterninformation zur Umsetzung der Allgemeinverfügung des TMBJS vom 30.11.2020

Alle Schulen im Freistaat Thüringen wurden angewiesen, die Inhalte einer Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Corona-Virus (siehe oben) mit sofortiger Wirkung umzusetzen.  Hier die markantesten Änderungen: 

  • Alle Schüler der Klassenstufen 5 und 6 werden in festen Lerngruppen durch eine feste Lehrergruppe im Präsenzunterricht beschult. Es müssen deshalb Klassen- und Fachlehrerwechsel erfolgen. Der Unterricht findet in der Regel nach einem „Ersatzstundenplan“ von der 1. bis maximal 6. Stunde statt, jedoch nicht mehr in allen Fächern und der dafür laut Stundentafel vorgesehenen Unterrichtsstundenzahl.
  • Für alle Schüler der Klassenstufen 7 – 10 findet der Unterricht – ebenso nach Ersatzstundenplan – unter Wahrung des ständigen Abstandsgebotes statt. Dies bedeutet, dass die Klassen/Kurse halbiert werden und sich jede Halbklasse in einer A- oder B-Woche im Präsenzunterricht an der Schule befindet. In der anderen Woche findet für die Schüler zu Hause Distanzunterricht statt. Auch hier ist es so, dass wir einen tiefergreifenden Fachlehrerwechsel vornehmen müssen und die Stundentafel gekürzt wird. Dabei legen wir größten Wert darauf, dass der Unterricht in den Klassenstufen 10 – 12 so wenig wie möglich Änderungen erfährt.
  • Am Montag, 7.12.2020 werden wir die Schüler der Klassenstufen 7 – 10 über die Halbgruppeneinteilung und die neuen „Ersatzstundenpläne“ informieren.
  • Sämtliche Änderungen treten dann ab Mittwoch, dem 09.12.2020, in Kraft und gelten voraussichtlich bis zum 06.02.2021.
  • In der Woche vom 04. bis 08.01.2021 befinden sich generell alle Schüler der Klassenstufen 7 – 12 im häuslichen Lernen. Für die Schüler der Klassenstufen 5/6 gilt das oben beschriebene Vorgehen im Präsenzunterricht.

Vorlesewettbewerb 2020 – jetzt erst recht!

Am Donnerstag, 26.11.2020, konnte man im oberen Lichthof von Haus 2 ab 12 Uhr Zeuge einer denkwürdigen Zusammenkunft werden. In einer Art Arena stellten sich die neun besten Vorlesetalente der 6. Klassen dem diesjährigen Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Unser Schulausscheid musste zwar coronabedingt vor eingeschränktem Publikum stattfinden (Klasse 6c – später verstärkt durch die 6b), doch tat dies der Begeisterung keinen Abbruch. Unseren jungen Vorleserinnen und Vorlesern war die Aufregung deutlich anzumerken, doch diese legte sich bald. Nachdem in der ersten Runde zunächst selbst vorbereitete Lesepassagen dargeboten wurden, erhöhte sich in der zweiten Runde der Schwierigkeitsgrad, da nun als Lesestaffel aus einem komplett unbekannten Buch vorzulesen war. Doch auch diese Aufgabe wurde von allen bravourös gemeistert, sodass die Jury letztlich vor einer kniffligen Entscheidung stand. Glückwunsch also den verdienten Preisträgern Lenya T. (6c), Pauline F. (6b) und Max T. (6a), welche sich über interessanten neuen Lesestoff als Preise freuen dürfen. An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an unsere umtriebigen Hausmeister, an Kim H. und Jannis M. aus der 11 als Juryverstärkung sowie an unsere langjährigen Partner in der Bücherstube Zeulenroda. Mal sehen, was die nächste Runde für Lenya bereithält – wir drücken natürlich die Daumen!  

1. Virtuelle Ausbildungs- und Jobbörse im Landkreis Greiz online

Die Ausbildungsbörse 2020 im Landkreis Greiz geht in diesem Jahr einen neuen Weg, der zwar noch ungewohnt ist, aber eben auch neue Möglichkeiten eröffnet. Ab 04. 11. 2020 bis 31. 01. 2021 geht die 1. Virtuelle Ausbildungs- und Jobbörse im Landkreis Greiz online. www.berufemap.de/greiz

Mehr als 70 Unternehmen präsentieren sich an den virtuellen Messeständen, informieren über ihre Ausbildungs- und Karrierechancen, stehen interessierten jungen Leuten gern Rede und Antwort zu allen Fragen rund um das Thema Ausbildung. Dafür wurden zudem offizielle Chat- und Videotermine vereinbart, zu denen sich jeder einklicken kann.

24.11.2020 von 09:00 - 12:00 Uhr

04.12.2020 von 09:00 - 12:00 Uhr
14.12.2020 von 14:00 - 17:00 Uhr

04.01.2021 von 09:00 - 12:00 Uhr
14.01.2021 von 14:00 - 17:00 Uhr

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, individuelle Gesprächstermine mit den Unternehmen zu vereinbaren.
Wer erstmal nur schauen möchte, welche Ausbildungsmöglichkeiten es überhaupt gibt, kann sich von Messestand zu Messestand klicken, wo er Näheres über die jeweiligen Ausbildungsstellen erfährt. Wer schon ziemlich genau weiß, in welcher Branche er seine berufliche Zukunft nach der Schule sieht, erhält per Klick ebenfalls umfassende Informationen zu seinem Traumberuf und welche Firmen in der Region genau diesen Ausbildungsplatz anbieten.

Allgemeine Hinweise zu Corona-Maßnahmen in Thüringen

Am 27.11.2020 wurden weitere Maßnamhen für die Schulen im Freistaat für die Zeit bis zum 8.1.2021 getroffen. Hier findet man eine Übersicht der Festlegungen.

In der Woche vom 04.01.-08.01.2021 sind die Schüler der Klassen 7 bis 12 im Distanzunterricht. Sie werden Aufgaben von den Fachlehrern erhalten bzw. per Videokonferenz über die Schulcloud unterrichtet. Die Klausur im Kernfach Deutsch/ Mathematik (erhöhtes Niveau, Kurse 11) findet wie geplant am Freitag, 8.1.2021 statt.

Hinweise zur aktuellen Corona-Lage an der Schule

Aufgrund eines weiteren positiven Testergebnisses wurde die Quarantäne für alle Schüler der Klasse 8b verlängert bis zum 1.12.2020. Auch einige Lehrer müssen noch in Quarantäne bleiben.

Eine Folge davon sind tiefgreifende Änderungen in der Planung des Unterrichtes anderer Klassen.  Die Vertretungspläne sind unbedingt zu beachten.

 

Schulbetrieb nach den Herbstferien

Laut Information des TMBJS vom 28.10.2020 beginnt der Schulbetrieb nach den Herbstferien mit der Phase grün- Regelbetrieb.

Laut den erweiterten Maßnahmen des TMBJS zum Schulbetrieb ab dem 2.11.2020 bis 30.11.2020 gilt ein Betretungsverbot für schulfremde Personen und Eltern. Veranstaltungen zum Lernen am anderen Ort sind umgehend abzusagen. Deshalb können der Elternabend zur Studienwahl in Klasse 10 und der zentrale Elternsprechtag am 17.11.2020  nicht stattfinden. Ausweichtermine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Die geplanten Vorträge und Buchlesungen durch schulfremde Personen können ebenfalls nicht durchgeführt werden.

 

Hinweis zum Netzwerkausbau

Aufgrund des Umbaus der netzwerktechnischen Anlage unserer Schule sind die Räume 17,18,27,28,37 und 38 zur Zeit gesperrt. Raumpläne folgen über das DSB. Das Sekretariat ist ab sofort wieder telefonisch oder auch  per Mail erreichbar.

  • Staatliches Gymnasium "Friedrich Schiller"  07937 Zeulenroda-Triebes, Schopperstraße 26
  • Tel: 036628/ 82228
  • Fax: 036628/ 78178
  • E-Mail Homepage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • E-Mail Schule: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!