• Description slide 1

  • Description slide 2

  • Description slide 3

  • Description slide 4

  • Description slide 5

  • Description slide 6

  • Exkursion Klasse 5 in die Weberhäuser Plauen

  • Medienprojekt Klasse 7b


Abiturprüfungen vom 20.04. bis 17.05.2018

Eröffnung der Kunstausstellung im Bio-Seehotel Zeulenroda am Montag, 23.04.2018 um 14 Uhr

Wander- und Exkursionstag am Mittwoch, 25.04.2018


Copyright 2018 - Custom text here

Letzter Schultag der 12er 2018

Graues Regenwetter am Montag, dem 16.05.2018: Trotzdem hörte man vor dem Haus 2 fröhliches Lachen und viel Lärm. Die Schüler der 11.Klassen und die Lehrer wurden von „Bauarbeitern“ empfangen. Das war natürlich passend zum Abi-Motto 2018 „AB(I)RISS- Haus 2 geht mit uns!“. Weiterlesen bei Rund ums Abitur

 

      

 

Geschichten aus der Welt hinter den Nachrichten

Am 15.3.2018 erlebten die Kurse 11, die Klasse 10b sowie Lehrer, Elternsprecher und weitere Gäste in der Aula eine besondere Buchlesung mit Christian Sievers zu seinem Buch „Grauzonen“.  Die Landeszentrale für politische Bildung ermöglichte es, mit dem bekannten Auslandskorrespondenten und Nachrichtensprecher der ZDF-Sendung „heute“  einen Blick in die Welt hinter den Nachrichten zu werfen.  Dort ist vieles nicht klar schwarz oder weiß, sondern man bewegt sich eben oft  in  einer Grauzone. Neben seinen Erlebnissen im Nahen Osten und Amerika, erzählte Christian Sievers vor allem von der „Grünen Hölle“. Auch für die Nachrichtenredaktionen  beim Fernsehen wird es immer  schwieriger, mit der täglichen Flut von Informationen zurechtzukommen. Zumal  ununterbrochen über soziale Medien Sachverhalte- egal ob wahr oder falsch-  verbreitet werden.  Herr Sievers stellte natürlich auch klar, dass er nicht nur der „Vorleser“ der Nachrichten ist, sondern die eigentliche Arbeit im Herausfiltern und dem Aufbereiten der Informationen besteht. Das geschieht gemeinsam mit einem Redaktionsteam und oft  unter Zeitdruck.

Herrn Sievers gelang es mit seinem interessanten Vortrag leicht, die Schüler zu vielen Fragen anzuregen, auf die er souverän reagierte. Vielen Dank für diesen Blick in die Welt der Nachrichten!

2.Platz beim Regionalwettbewerb Ostthüringen „Jugend forscht – Schüler experimentieren“

Am 1./2. März 2018 fand die 24. Ostthüringer Regionalmesse Jugend forscht-Schüler experimentieren im Kulturhaus Rositz statt. Daran nahmen Schüler aus insgesamt 53 Bildungseinrichtungen aus dem Altenburger Land, der Stadt Gera, dem Kreis Greiz, dem Saale-Holzland-Kreis sowie dem Saale-Orla-Kreis teil. Unser Gymnasium war mit dem weitergeführten Projekt zum Boxroboter vertreten. Fabian Reußner, Max Roth und Max Stürmer hatten in den letzten beiden Jahren den Roboter neu aufgebaut und unter anderem das Erkennen von Bewegungen mit einer Kamera ermöglicht. Dabei erhielten sie wieder tatkräftige Unterstützung von der Firma Roth Werkzeugbau und der Berufsakademie Glauchau. Mit ihrem Projekt erreichten sie den 2.Platz in der Kategorie Technik. Außerdem erhielt die Gruppe den Sonderpreis des Verbandes der Ingenieure und Techniker Thüringens und alle drei können an einer Präsentationsschulung in Erfurt teilnehmen. Herzlichen Glückwunsch!
 

Englandfahrt der 10. Klassen 2018

Am Sonntag, dem 05. März 2018 um 21 Uhr trafen sich die Schüler der 10. Klasse in der Bergstraße, um mit dem Doppelstockbus in Richtung England zu starten. Nach einer langen Nacht kamen wir am Montagvormittag alle ziemlich müde in Calais an. Nach ca. eineinhalb Stunden Fahrt mit der Fähre konnten wir die Kreidefelsen von Dover sehen und von da aus ging die Reise weiter nach Canterbury.  Wir besichtigten die Kathedrale und hatten dann in der kleinen,  sehr schönen Stadt noch etwas Freizeit. Obwohl die meisten noch sehr erschöpft von der langen Busfahrt waren, genossen wir die ersten Eindrücke von England. Am Abend lernten wir dann unsere netten, fürsorglichen Gastfamilien kennen und fielen glücklich in unsere Betten. Dienstag starteten wir um 8.00 Uhr nach Chatham. Dort besichtigten wir ein U-Boot und eine alte Seilfabrik. Zum Mittag gab es  typisch englisches Essen: Fish and Chips. Gegen Nachmittag fuhren wir los in Richtung Cambridge. Der Weg dorthin war mit viel Aufregung verbunden, da zwei Steine die Scheiben unseres Busses trafen.... Weiterlesen bei der Fachschaft Englisch

Kunst AG trifft sich mit dem Karikaturisten Manfred Sondermann

Am Dienstag, 27. Februar, haben sich die Schüler der Kunst-AG unseres Gymnasiums im Museum Zeulenroda mit dem Künstler Manfred Sondermann getroffen. Dort werden zurzeit seine aktuellen Karikaturen mit dem Titel „Schwarze Bilder“ gezeigt, in denen er die Bedrohung unserer Erde thematisiert.

Herr Sondermann führte die jungen Künstler durch seine Ausstellung und erklärte die besondere Zeichensprache der Karikatur.

Besonders beeindruckend fanden die Schüler, wie der Karikaturist aus einigen schnell „hingekritzelten“ Formen eine tolle Zeichnung entstehen lassen kann. Auch die immer wiederkehrenden Figuren des „Herbert“ und der „Ossi“ entstanden vor den Augen der Schüler.

Anschließend wurde dann mit Manfred Sondermann gezeichnet. Die Aufgabe bestand darin, mit wenigen Linien einen „Boss“ darzustellen, was allen gut gelang.
J. Petzel (FB Kunst)

  • Staatliches Gymnasium "Friedrich Schiller"  07937 Zeulenroda-Triebes, Schopperstraße 26
  • Tel: 036628/ 82228
  • Fax: 036628/ 78178
  • E-Mail Homepage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • E-Mail Schule: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login Form