• Description slide 1

  • Description slide 2

  • Description slide 3

  • Description slide 4

  • Description slide 5

  • Description slide 6

  • Exkursion Klasse 5 in die Weberhäuser Plauen

  • Medienprojekt Klasse 7b


Thematischer Elternabend zum Skilager und Wahlpflichtfach für 8. Klassen am 28.11.2017, 18.30 Uhr

Thematischer Elternabend "Gymnasiale Oberstufe" und Englandfahrt für 10.Klassen am 29.11.2017, 18.30 Uhr

Kolloquien zu den Seminarfacharbeiten der Kurse 12 vom 18.12.-20.12.2017


Copyright 2017 - Custom text here

Assessment Center

Am 03.11.2017 hatten 24 Schüler der Klasse 12 die Möglichkeit am Assessment Center bei Bauerfeind teilzunehmen. Der Verein „p:act“ gab uns dabei anfangs einen Impulsvortrag mit Tipps zum Lebenslauf/zum Bewerbungsanschreiben beziehungsweise wurden uns auch die „No Go's“ gezeigt. Anschließend führten wir eine Übung durch, wobei wir in drei kleinere Gruppen aufgeteilt wurden. Dabei übten wir uns in der Selbstpräsentation und erhielten im Nachhinein dazu Feedback mit Verbesserungsvorschlägen.
Nach einer kurzen Pause führten wir nun in zwei Gruppen eine Diskussion durch, welche durchaus amüsant für alle Beteiligten war. Zusammenfassend war der Tag sehr abwechslungsreich und informativ. Abschließend möchten wir uns bei Bauerfeind für das Ermöglichen dieser Erfahrung rechtherzlich bedanken!

Sabine Löwe, Stammkurs 12/1

Forscherwoche

Die diesjährige Forscherwoche, an der 6 Schüler und Schülerinnen unseres Gymnasiums teilnahmen, fand vom 23.10 bis zum 27.10.2017 in Hildesheim bzw. Hannover statt. Das abwechslungsreiche Programm war vollgepackt mit unterschiedlichsten Dingen aus den Bereichen der Naturwissenschaften. Am Montag früh um 9 Uhr starteten wir alle mit hohen Erwartungen in Zeulenroda und besichtigten auf der Hinfahrt noch das Kyffhäuserdenkmal. Am Montagabend erhielten wir nach einer kurzen Begrüßung einen sehr interessanten Vortrag über Immunbiologie. Der Dienstag stand ganz im Zeichen der Chemie, so stellten wir im Chemielabor der Leibnitz Universität Hannover in mehreren Teilschritten Aspirin her. Weiterlesen bei der Fachschaft Physik

Jessica Wuckelt, Kurs 12

Fördermittel vom Chemie-Konzern „Lanxess“ für naturwissenschaftlichen Unterricht

„Wasser - Unsere Lebensgrundlage“ – so hieß unser Praxisprojekt, dass die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 im Rahmen des Faches „Naturwissenschaften und Technik durchführten. Seit einigen Jahren bietet das Friedrich-Schiller Gymnasium in Zeulenroda das Unterrichtsfach „Naturwissenschaften und Technik“ in den Klassenstufen 9 und 10 an. Dabei spielt das Thema „Wasser“, speziell die Bedeutung von  Trinkwasser, Brauchwasser und Abwasser eine wichtige Rolle.
Bisher konnten viele lehrplanrelevante Experimente nicht oder nur unzureichend in diesem fächerübergreifenden Unterricht durchgeführt werden. Daher haben wir uns zum Ziel gesetzt, die materielle Ausstattung perspektivisch mit Hilfe von Fördergeldern zu verbessern und damit auch die Lehrqualität.
Der Chemie-Konzern „Lanxess“ unterstützt speziell Schulen im naturwissenschaftlichen Unterricht durch Projektfördermittel. Glücklicherweise wurde unser Förderantrag problemlos genehmigt und so konnte ein wesentlicher Beitrag zur materiellen Ausstattung für unser „Wasserprojekt“ geleistet werden. Es wurden Laborkittel, Wasseranalysekoffer sowie je zwei pH-Wert- und Leitfähigkeitssonden für den CAS-Taschenrechner angeschafft.
Mehr dazu bei der Fachschaft Chemie

Ausfahrt zu „Spring Awakening“ nach Halle am 27.10.2017

Am Freitag, den 27.10.2017, fuhren der Musik- und der DG-Kurs der Klassenstufe 12 sowie einige Auserwählte der Klassen 9 und 11 nach Halle an der Saale, um sich das Musical „Spring Awakening“ anzusehen. Es beruht auf Frank Wedekinds Drama „Frühlings Erwachen“ von 1891, wurde aber mit moderner Musik vertont. Das Stück handelt von den vielfältigen Problemen, die Heranwachsende in der Schule wie auch in ihrem sozialen Umfeld haben und wie sie mit ihnen umgehen. Mehr dazu bei der Fachschaft Musik/ DG

Buchlesung mit Dieter Grell

Am 2.11.2017 spielte der Schauspieler Dieter Grell in der Aula vor den Schülern der 11.Klassen das Stück „Bericht für eine Akademie“ von Franz Kafka. Verblüffend war bereits der Anfang, als  ein sich seltsam bewegendes Wesen mit Rollator den Weg auf die Bühne fand. Schnell wurde nach der Anrede „Hohe Herren der Akademie“ klar, dass hier ein Affe über seine eigene Menschwerdung eine Rede hielt. Mit einfachen Mitteln wurden verschiedenste Situationen dargestellt. Die Zuschauer waren schnell im Banne des Schauspielers, litten wohl besonders bei den Szenen des Transports im engen Käfig mit und amüsierten sich über die Versuche der Lehrer,  den Affen zu „vermenschlichen“. Beeindruckend dann der Wechsel vom Affenwesen zum Mensch:  Haltung, Mimik und Tonart geändert und schon steht ein Mensch vor dem Publikum.

  • Staatliches Gymnasium "Friedrich Schiller"  07937 Zeulenroda-Triebes, Schopperstraße 26
  • Tel: 036628/ 82228
  • Fax: 036628/ 78178
  • E-Mail Homepage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • E-Mail Schule: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login Form