• Description slide 1

  • Description slide 2

  • Description slide 3

  • Description slide 4

  • Description slide 5

  • Description slide 6

  • Exkursion Klasse 5 in die Weberhäuser Plauen

  • Medienprojekt Klasse 7b


Thematischer Elternabend zum Skilager und Wahlpflichtfach für 8. Klassen am 28.11.2017, 18.30 Uhr

Thematischer Elternabend "Gymnasiale Oberstufe" und Englandfahrt für 10.Klassen am 29.11.2017, 18.30 Uhr

Kolloquien zu den Seminarfacharbeiten der Kurse 12 vom 18.12.-20.12.2017


Copyright 2017 - Custom text here

Wanderausstellung zum Jugendstrafrecht

Am Freitag, den 08.09.2017 wurde im Friedrich-Schiller-Gymnasium in Zeulenroda eine Wanderausstellung über das Jugendstrafrecht in Deutschland eröffnet. Zur  Eröffnung waren  Herrn Pein als Vorsitzender des Fördervereins Rechtspflege Kunst und Kultur sowie  Frau Schneider, die Leiterin der Jugendstation Gera ist, anwesend.
Den Klassen 9b und der Kurs Wirtschaft/ Recht 12 erläuterte Frau Schneider das Jugendstrafrecht und gab auch einen Überblick über mögliche Sanktionen.
 Die Wanderausstellung "Das Jugendstrafrecht in Deutschland" wurde von Schülern des Schillergymnasiums in Eisenberg mit Unterstützung des dortigen Fördervereins, der Jugendstation Gera und der Jugendkammer des Landgerichtes Gera gestaltet. Die Ausstellung soll dieses spannende Thema möglichst vielen Jugendlichen näher bringen und sie in Diskussionen verwickeln. Die Ausstellung kann bis Ende Oktober in Zeulenroda besichtigt werden, ehe sie weiter in der Regelschule in Seelingstädt zu sehen sein wird.

Lesescout 2017

Am Dienstag, den 5. September 2017, war es wieder soweit: In der Greizer Bibliothek wurde der  Lesescout 2017 gesucht. Mitgemacht haben 13 Schüler -alles Literaturbegeisterte zwischen 13 und 19 Jahren- aus Greiz und von unserem Gymnasium. Sie lasen aus ihrem Lieblingsbuch oder wie Alexandra Schneider selbstgeschriebene  Gedichte vor.  Dafür wurde sie von der Ostthüringer Zeitung (OTZ) mit einem Sonderpreis geehrt. Auch unsere weiteren Starter Lisa Groh aus Klasse 9, Edgar Armbrüster und Vivien Steudel aus Klasse 10 sowie Erik Oelsner aus Klasse 12 konnten die Jurymitglieder   begeistern, die unter anderem von der OTZ und dem Greizer Theaterherbst kamen.

Wahl der Schülersprecher

In diesem Schuljahr werden der Schülersprecher und der Schülerrat unseres Gymnasiums neu gewählt. Am 17.08.2017 fand die Vorstellung der Kandidaten in der Aula statt. Bei drei Veranstaltungen präsentierten sich die sechs Kandidaten jeweils vor mehreren Klassenstufen. Die Schüler stellten unter anderem Fragen zur Schulhofgestaltung, zum Essen und zur Hausordnung.  
In der nächsten Woche wird die Wahl parallel zum Fototermin der Klassen durchgeführt und am Mittwoch, 23.08.2017, sollen die Stimmen ausgezählt werden.

 

Schülerrat gewählt

Für die nächsten beiden Jahre wurde Emma Rahnfeld (Kurs 11/2) als Schülersprecherin unseres Gymnasiums gewählt. Stellvertreter wird Jimena Nitzke (10b) sein. Unterstützung erhalten die beiden Schülersprecher vom Schülerrat, in dem Lisa Groh (9a), Theresa Wolf (10a), Paula Kirchner (10c) und Lukas Weber (11/2) mitarbeiten.

Das neue Schuljahr kann beginnen

Für 58 Schülerinnen und Schüler war der erste Schultag im neuen Schuljahr ein ganz besonderer, denn es war ihr erster Tag am Gymnasium. Viele neue Eindrücke erwarteten sie. So lernen die Schüler den Schulleiter, die Beratungslehrerinnen, ihre Klassenlehrerinnen und neue Mitschüler kennen und konnten sich bei einem Rundgang durch das Schulhaus einen ersten Überblick verschaffen.
Ein besonderes Highlight war für die zwei fünften Klassen die Begrüßungsveranstaltung in der Aula, zu der auch viele Eltern und Verwandte gekommen waren. Die Schüler der Klasse 6b hatten hierfür mit ihrer Klassenlehrerin und der Musiklehrerin ein abwechslungsreiches Programm mit Liedern, Gedichten und kleinen Sketchen rund um den Schulalltag vorbereitet. Es kam bei allen gut an und den Sechstklässlern wurde mit viel Applaus für ihre Darbietung gedankt.

 
Als Willkommensgruß bekam jeder Schüler von den Klassenlehrerinnen eine kleine Zuckertüte überreicht, um den Start am Gymnasium zu versüßen. Anschließend wurde ein Erinnerungsfoto gemacht. Der erste Schultag endete für die Mädchen und Jungen mit einem gemeinsamen Mittagessen im Speisesaal.
Nun heißt es auch für unsere Fünftklässler „Das Schuljahr kann beginnen“.
F. Bamberg

  • Staatliches Gymnasium "Friedrich Schiller"  07937 Zeulenroda-Triebes, Schopperstraße 26
  • Tel: 036628/ 82228
  • Fax: 036628/ 78178
  • E-Mail Homepage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • E-Mail Schule: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Login Form