Schopperstraße 26, 07937 Zeulenroda-Triebes 036628 82228 schiller.zr@gmx.de

Chemie

Thermit-Experiment auf dem Schulhof

Chemie Experiment

Fördermittel vom Chemie-Konzern „Lanxess“ für naturwissenschaftlichen Unterricht

„Wasser - Unsere Lebensgrundlage“ – so hieß unser Praxisprojekt im Jahr 2021, dass die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 im Rahmen des Faches „Naturwissenschaften und Technik durchführten.

Seit einigen Jahren bietet das Friedrich-Schiller Gymnasium in Zeulenroda das Unterrichtsfach „Naturwissenschaften und Technik“ in den Klassenstufen 9 und 10 an. Dabei spielt das Thema „Wasser“, speziell die Bedeutung von  Trinkwasser, Brauchwasser und Abwasser eine wichtige Rolle.

Bisher konnten viele lehrplanrelevante Experimente nicht oder nur unzureichend in diesem fächerübergreifenden Unterricht durchgeführt werden. Daher haben wir uns zum Ziel gesetzt, die materielle Ausstattung perspektivisch mit Hilfe von Fördergeldern zu verbessern und damit auch die Lehrqualität. 

Der Chemie-Konzern „Lanxess“ unterstützt speziell Schulen im naturwissenschaftlichen Unterricht durch Projektfördermittel. Glücklicherweise wurde unser Förderantrag problemlos genehmigt und so konnte ein wesentlicher Beitrag zur materiellen Ausstattung für unser „Wasserprojekt“ geleistet werden. Es wurden Laborkittel, Wasseranalysekoffer sowie je zwei pH-Wert- und Leitfähigkeitssonden für den CAS-Taschenrechner angeschafft.

Die Schüler untersuchten im Stationsbetrieb die Wasserqualität selbst mitgebrachter Wasserproben aus Brunnen, Bächen, Teichen und dem Wasserhahn. Durch die Wasseranalysen wurden anthropogene Einflüsse durch Düngung und industrielle Abwässer verdeutlicht. Die Schüler lernten sehr schnell, Zusammenhänge herzustellen und im Rahmen eines Wassergutachtens ihre Ergebnisse zu bewerten und zu präsentieren. Dazu nutzten sie auch die ebenfalls neu angeschaffte und durch Fördermittel finanzierte Dokumentenkamera.

Neben den inhaltlichen Aspekten lernten die Schüler verschiedene Analysemethoden wie die Photometrie, Titration oder physikalisch-chemische Messverfahren kennen.

Das Projekt war ein voller Erfolg und hat alle begeistert. Auch die nachfolgenden Klassen werden noch in den nächsten Jahren von den vorhandenen Materialien profitieren.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei LANXESS für die schnelle und unkomplizierte Unterstützung!

St. Martin, Chemie-Lehrer

    Das Hintergrundbild zeigt unser Haus 1 von oben.

    International


    Unser Gymnasium hat viele Jahre im Comenius-Projekten mitgearbeitet. Schon mehrmals fanden Schüleraustausche mit einer Schule in den USA und in Frankreich statt.

    Mehr zu den Fahrten in die USA

    Mehr zum Austausch mit Frankreich

    Digitale Pilotschule


    Unsere Schule fungiert schon viele Jahre als Medienschule und ist seit 2014 Pilotschule des Landkreises Greiz für die Nutzung interaktiver Displays im Unterricht. Wir besitzen eine sehr gute materiell-technische IT-Ausstattung und sind um ständige Erweiterung der Gegebenheiten bemüht.

    Mehr dazu

    Förderverein


    An unserer Schule gibt es seit 1993 eine sehr regen Förderverein, der sich unter anderem für die Neugestaltung der Schulhöfe engagiert.

    Mehr dazu

    Über Uns

    Wir sind das Staatliche Gymnasium "Friedrich Schiller" in Zeulenroda-Triebes / Thüringen. Unser Schulträger ist der Lankreis Greiz.

    Impressum

    Anfahrt

    Unser Gymnasium befindet sich in 07937 Zeulenroda-Triebes, einer wunderschönen Kleinstadt im Südosten des Bundeslandes Thüringen mit etwa 17000 Einwohnern.

    Anfahrt

    Adresse der Schule mit Google-Maps

    Kontakt

    Haus 1: Tel: 036628 82228

    Haus 2: Tel: 036628 82258

    Fax: 036628 78178

    Das Sekretariat im Haus 1 ist besetzt von Mo-Fr: 7.00 - 15.30.

    Betreuung der Homepage: schiller.zr@gmx.de

    Postanschrift

    Staatliches Gymnasium "Friedrich Schiller"
    Schopperstraße 26

    07937 Zeulenroda-Triebes

    Adresse Haus 2: Otto-Grotewohl-Ring 37

    E-Mail Adresse der Schule: gym.zeulenroda@schulen-greiz.de