• Gymnasium Zeulenroda

  • Alle Schüler

  • Tag der offenen Tür

  • Letzter Schultag der 12er

  • Gymnasium Zeulenroda

  • Gymnasium Zeulenroda

  • Haus 2

  • Description slide 8


13.05.2022 Letzter Schultag der 12er

19.05.2022-15.06.2022   Abiturprüfungen

02.06.-21.06.2022 Besondere Leistungsfeststellungen in Klasse 10

 

 


Copyright 2022 - Custom text here

Schnuppertag für Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen

Wir, die Lehrer und Schüler des Friedrich-Schiller-Gymnasiums, hatten Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen recht herzlich zu einem „Schnuppertag" an unsere Schule eingeladen.
Dieser fand am Mittwoch, dem 09.02.2022,  im Haus 1 statt. Den Kindern wurde die Gelegenheit geben, den Schulalltag am Gymnasium näher kennen zu lernen. Dazu haben über 100 Schüler der 4.Klassen am Unterricht in verschiedenen Fächern teilgenommen. Wir hoffen, dass hierdurch die Entscheidung über die zukünftige Schulart bzw. Schule etwas erleichtert wurde.

Aufgrund der momentanen Corona Situation mussten sich die Kinder der vierten Klassen zu Beginn selbst testen und während des gesamten Vormittages auch in einer festen Gruppe verbleiben. Der Schnupperunterricht fand ebenfalls in einer festen Lerngruppe statt. Schüler der 10.Klassen begleiteten die Kinder am ganzen Tag von Raum zu Raum, zeigten die Toiletten usw. Am Ende fanden kleine Auswertungsrunden statt, bei der die Kinder auch von Abiturienten viele Informationen über deren Schulzeit an unserem Gymnasium erhielten.

 

Tag der offenen Tür

Wir führen unseren „Tag der offenen Tür“ entsprechend der Entwicklung der Corona Infektionslage in virtueller Form durch. Wir laden alle zu einem zum virtuellen Rundgang ein, der auch nach dem 5.2.2022 noch zur Verfügung steht. Am Samstag, dem 05. Februar 2022, gab es in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr die Möglichkeit, die verschiedenen Fachbereiche in Webex-Konferenzen zu erreichen.  Diese Gelegenheit wurde von vielen Gästen genutzt. Wer an dem Tag keine Zeit hatte und noch offene Fragen hat, der kann sich gern per Mail oder Telefon an uns wenden. 

 

Informationen zum Schulbeginn 2022

In Thüringen wird am 03.01.2022 sowie am 04.01.2022 der Unterricht ausgesetzt. Für die Kinder verlängern sich damit also die Weihnachtsferien um zwei Tage.

Für Schüler der Klassenstufen 5 und 6 wird an diesen beiden Tagen eine Notbetreuung angeboten, die allerdings nur im absoluten Ausnahmefall in Anspruch zu nehmen ist. Falls Eltern für Ihre Kinder von diesem Angebot Gebrauch machen müssen, ist ein entsprechender Antrag auszufüllen und vom Arbeitgeber bescheinigen zu lassen. Das Antragsformular wurde in einem Elternbrief bereits verteilt. Bitte reichen Sie gegebenenfalls diesen Antrag per Email in der Schule ein.

Für die Fortführung des Unterrichts ab Mittwoch, dem 05.01.2022, gehen wir davon aus, dass der Unterricht für alle Schüler als Präsenzunterricht stattfinden kann. Am ersten Unterrichtstag finden dann auch wieder die bekannten Selbsttests (zweimal je Woche) der Schüler statt.

Bitte informieren Sie uns telefonisch am Montag, 03.01.2021 sowie Dienstag, 04.01.2022 über eventuell aufgetretene Corona Infektionen oder geltende Quarantäneregelungen bei Ihren Kindern.

Wir hoffen, dass wir in den nächsten Tagen noch detailliertere Hinweise erhalten werden, die uns eine verlässliche Planung des Unterrichts für die nächste Zeit ermöglicht. Wir werden Sie über etwaige Änderungen wieder informieren.

gez. Müller Schulleiter

Theaterbesuch in der Weihnachtszeit

Am 20.12.21 starteten die beiden Chöre unserer Schule mit 30 kulturbegeisterten Schüler/innen in Begleitung von Frau Funke und Frau Peterman nach Greiz in die Vogtlandhalle, um dort das Weihnachtsmärchen  "Von einer die auszog das Fürchten zu lernen" anzusehen.
In der  Neuinterpretation von Grimms Märchen machte sich diesmal die Prinzessin Nanna auf, ihr Reich von bösen Mächten zu befreien und so ihrem Vater zu beweisen, dass es keinen Prinzen braucht, um das zu erledigen.  Mehr dazu bei der Fachschaft Musik/ DG.


Adventsspiel

Voriges Jahr musste das Adventsspiel des Religionskurses 11 kurzfristig ausfallen, da vor Weihnachten alle im Lockdown waren. Auch dieses Jahr mussten wir wieder bangen, aber bereits am 19.12.2021 konnte das Theaterstück unter strengen Auflagen bei einem öffentlichen Gottesdienst erfolgreich aufgeführt werden. Dazu gehört der unten verlinkte Artikel.  Umrahmt wurde die Veranstaltung teils virtuell, teils real von Ten Sing -  aber auch von den Schulchören, die ihre Lieder schon Anfang Dezember aufgezeichnet hatten. Ergänzt werden muss, dass am Dienstag, 21.12.2021,  leider durch die verringerte Platzkapazität nicht alle Jahrgänge zuschauen durften. Nach langem Überlegen hatte sich die Schulleitung für die Klassen 5 und 6 entschieden, die noch nie den besinnlichen Abschluss auf diese Art erlebt haben. In einem zweiten Durchgang konnten die Mitschüler aus den Kursen 11 und ein letztes Mal die 12er zuschauen. Weiterlesen bei Religion.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Familien, ebenso dem Kollegium und allen Mitarbeitern an der Schule besinnliche und erholsame Weihnachtsferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022!

Elternbrief zu Regelungen für den Schulbesuch am 21.12. und 22.12.2021

Durch den Bildungsminister erfolgte am 15.12.2021 die Veröffentlichung, dass Eltern selbst entscheiden können, ob ihr Kind vor den Weihnachtsferien die Schule besucht oder nicht. Am 16.12.2021 wurde deshalb ein Informationsbrief über die Schulcloud an die Eltern geschickt. Darin sind unter anderem folgende Hinweise enthalten:

  • Eltern entscheiden, ob ihr Kind am Montag, 20.12.2021, sowie am Dienstag, 21.12.2021, die Schule besucht oder nicht. Volljährige Schüler dürfen diese Entscheidung selbst treffen.
  • Für den Fall, dass das Kind die Schule nicht besucht, entschuldigen Eltern dieses formlos schriftlich beim Klassenlehrer oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
  • Eltern, die von der Befreiung Gebrauch machen, müssen eine erforderliche häusliche Betreuung Ihrer Kinder eigenständig sicherstellen.
  • Längerfristig gestellte Aufgaben sind an diesen Tagen von den Schülerinnen und Schülern im häuslichen Lernen selbstständig zu erledigen.
  • Klausuren und Leistungserhebungen in Abschlussklassen (10, 11, 12) sind von dieser Regelung nicht betroffen. Schülerinnen und Schüler müssen an Klausuren und Leistungserhebungen teilnehmen, wenn sie für den möglichen Befreiungszeitraum terminiert sind.
  • Am kommenden Montag und Dienstag findet Präsenzunterricht statt. Es wird kein paralleler Distanzunterricht angeboten.
  • Ebenfalls am kommenden Montag, 20.12.2021, werden sich alle Schüler, die die Schule besuchen, wieder selbst testen.
  • Am kommenden Mittwoch, 22.12.2021, ist der vom Landkreis Greiz planmäßig angeordnete schulfreie Tag (siehe Information zu Schuljahresbeginn).

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie deren Familien, ebenso allen Lehrerinnen und Lehrern frohe, besinnliche Weihnachtsfeiertage sowie einen guten Start in ein hoffentlich besseres Jahr 2022!

 

  • Staatliches Gymnasium "Friedrich Schiller"  07937 Zeulenroda-Triebes, Schopperstraße 26
  • Tel: 036628/ 82228
  • Fax: 036628/ 78178
  • E-Mail Homepage: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • E-Mail Schule: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Datenschutz